Im August 2018 haben wir uns zwei Paddocks mit insgesamt 400m² Fläche vorgenommen und mit Riedwiesenhof Paddockplatten gründlich saniert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und bedeutet mehr Komfort für die Pferde in der kommenden kalten und nassen Jahreszeit. Auch für die Mieter wird Pflege und Reinigung des Paddocks ohne Matsch und Schlamm erheblich erleichtert.

Wir haben uns für Riedwiesenhof Paddockplatten entschieden, da man sich bei diesen (laut Werbung) aufwändige Unterbauten des Bodes sparen kann und die Platten theoretisch direkt im Schlamm verlegen kann. So haben wir den vorhanden Paddock zunächst etwas planiert und Höhenunterschiede im Gelände ausgeglichen.

Der Paddock wird planiert und Höhenunterschiede ausgeglichen

Im nächsten (und aufwändigsten) Schritt wurden die unzähligen Platten im „Reißverschlussverfahren“ verlegt.

Die Paddockplatten werden im Reißverschlussverfahren verlegt.

Im letzten Schritt wurde noch eine ordentliche Schicht Sand aufgebracht und mit dem Radlader abgezogen. Dieser wird sich nach und nach Setzen und die Löcher der Paddockplatten verfüllen.